Clemens Brentano – Abendständchen


Hör, es klagt die Flöte wieder,
Und die kühlen Brunnen rauschen.
Golden wehn die Töne nieder,
Stille, stille, laß uns lauschen!

Holdes Bitten, mild Verlangen,
Wie es süß zum Herzen spricht!
Durch die Nacht, die mich umfangen,
Blickt zu mir der Töne Licht.


(* 08.09.1778 in Ehrenbreitstein | † 28.07.1842 in Aschaffenburg)


Related Images: